15.000 Kilometer, 414 Tage, 15 Länder

Ein Film über eine Entdeckungsreise, die Suche nach dem Abenteuer und nach dem Ich. Nur mit dem Fahrrad bin ich, Anselm, durch den afrikanischen Kontinent gefahren. Ich habe weder Bus, noch Bahn genutzt und ich habe während der kompletten Reise darauf verzichtet, Trinkwasser zu kaufen. Denn ich wollte Afrika erleben, wie es wirklich ist. Den Menschen und der Natur wirklich nah sein. 

Wie sind die Aufnahmen entstanden?

Ich habe die Reise selbst gefilmt. Ich habe meine Kamera immer wieder aufgestellt, um an ihr vorbeizufahren. Um besondere Aufnahmen zu kreieren, musste ich kreativ und erfinderisch werden. Neben meinem Stativ waren Bäume, LKWs und Eselskarren meine Helfer. Bei einigen Gelegenheiten habe ich die Kamera auch Menschen auf der Straße in die Hand gedrückt, die ebenso Freude daran hatten. Aus den Aufnahmen ist der Dokumentarfilm "Anderswo. Allein in Afrika" entstanden. Ab 13.12.2018 läuft er im Kino.


DANKE

Mein besonderer Dank gilt meiner Familie die mich im Herzen auf meiner Reise begleitet hat:
Friederike, Martin, Malte Alexander, Wendla Magdalene, Henrike Sophie, Hanna Marie, Gesa & Rolf Pahnke, Muni & Bati Erichson.

Ich möchte mich bei allen Menschen bedanken die bildlich in diesem Film vorkommen und all jenen die zur Realisierung der Reise und des Films beigetragen haben, insbesondere Chiara Dankl, Franny Whitfield, Anna-Katrin Moss, Jay Moss, Laia Gonzalez, Sönke Schmidt, Thomas Lippek, Michaela Pahnke-Vallée, Andree Fischer, Raphael Bitsos, Jacob Mebold, Janco Christiansen sowie auch Adrien Perello, Alexandros T. Mondon, Alina Albrecht, Alisha Gühr, Anka & Bernd Keilfplug, Anna-Luisa Becke, Anne Marie Bork, Baku Rijah Tuli, Bane Schwenn, Barbara Werz  & Walter Roepert, Bokang Lets`ase, Carina Gralke, Caroline Kraemer, Christian Bosse, Christian Pries, Christin Zocher, Christine Wulff-Swiegers, Christoph Backe, Conway, Esme, Lesley and John Wales, Dani Steinit, Dennis Juschas, Easter van der Lugt, Edwin Pfeifer,Fabi Keilpflug, Florian Schmale, Freya Bordewieck, Georg Georgi, Gerald Müller, Hager Eissa, Hannes Eisermann, Hannes Holtermann, Husam A. Musmar, Inger Smid, Inka Milke, Jake  & Claire Crowther, Jana Majewski, Jonathan Steinhoff, Judith Isele, Julian Schmoeckel, Karl Straub, Kay Lehmberg, Laurence West, Liya Melaku, Louisa Hübers, Magdalene Vallee, Marc Vallee, Margreet Wemmers, Mario Fix, Martin Knauer, Mathilde Mebold, Matteo Sandrini, Matthias Gerlach, Mazar Halfa, Midhat Mahir, Miriam Reiboldt, Ngazetungue Sisco, Niklas Heller, Peter Gostelow, Philip Pegesa, Philip Wienberg, Pierre Georg, Ralf Bernhard, Sophie Schüttfort, Sophie Lange, Stephan Radom, Till Ruland, Timon Dubbeling, Tshepo Nkhabu (hands of life), Xabu Mogae.

 


Über Mich

Hallo Welt, Ich bin Anselm.

29 Jahre alt, studierter Geophysiker und in den letzten Jahren über 55.000 Kilometer mit dem Rad gefahren. Ich liebe die Natur seit meiner Kindheit. Das Fahrradfahren gibt mir einen ganz besonderen Zugang zur Welt. Mit meinem Film möchte ich euch gerne auf einen außergewöhnlichen Abschnitt meiner Reise mitnehmen.

Durch einen unermesslich facettenreichen Kontinent, zu seinen offenen und liebenswerten Menschen und seiner überwältigenden Natur. 

Der Gedanke Afrika vollständig zu durchreisen war mir lange Zeit vollkommen fremd. Ich habe mir auf dieser Reise kein festes Ziel gesetzt, mir stets offen gelassen wie lange und wohin mein Weg geht. Wiederholt war es ein Schwanken zwischen Zweifel, ob etwas klappen würde, und der Sehnsucht, mich noch einen Schritt weiter zu wagen. Dabei wollte ich die Distanz spüren und den Horizont sehen, um zu wissen, wie groß Afrika wirklich ist.

Ich möchte vermitteln, dass ein solcher Aufbruch sich vorab nicht gänzlich durchdenken lässt, jedoch Schrittweise – weil hier der Weg wirklich das Ziel darstellt. Ich hoffe, mit meiner Geschichte kann ich euch dazu begeistern euren Ideen und Visionen zu folgen.

 
 Anselm Pahnke

Anselm Pahnke


CREDITS

 Copyright AVALIA STUDIOS

Copyright AVALIA STUDIOS

Regie / Kamera / Buch ANSELM NATHANAEL PAHNKE

Produktion AVALIA STUDIOS

Produzentin / Buch LAIA GONZALEZ 

Schnitt ANDREE FISCHER 

Co-Regie JANCO CHRISTIANSEN 

Creative und Art Direction / Motion Graphics SÖNKE SCHMIDT

Technische Schnittbetreuung JONAS LANGMAACK von SHORELESS PICTURES 

Postproduktion HARVEST DIGITAL AGRICULTURE

Post-Producer FLORIAN ARLART, JENNIFER FUCHS

Farbkorrektur DENNIS WIECK

Sounddesign und Tonmischung ENRICO HORN und TOM PUSCHMANN

Musik JAN FINCK von HASTINGS MEDIA MUSIC, THOMAS KISSER, THOMAS REIFNER zusätzliche Musik CAMILO REMOLINA, RAPHAEL BITSOS, DARIUS FREUND

Besondere Mitwirkung CHIARA DANKL

Vertriebsagentur BARNSTEINER-FILM